startseite

Keine Sitzungen in Erbenheim und im Kurhaus!

Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer der Erbenheimer Brummer, 
Traurig aber wahr: Im zweiten Jahr nacheinander fallen die Fastnachtssitzungen der Brummer der Pandemie zum Opfer!
Sehr schweren Herzens, aber einstimmig, hat der Vorstand beschlossen, dass sowohl die Kostümsitzung im Bürgerhaus Erbenheim am 11.02.2022 als auch die Prunksitzung im Kurhaus Wiesbaden am 20.02.2022 nicht stattfinden werden.
Die hohen Infektionszahlen in Verbindung mit der neuen Virus-Variante lassen uns selbst unter 2G-Bedingungen keine Möglichkeit, eine für alle Besucher, Künstler und Mitarbeiter sichere Veranstaltung durchführen zu können. Zudem zeigte der schleppende Kartenverkauf, dass und ganz sicher nicht nur unseres verunsichert ist. Und das ist völlig verständlich.
Wir halten es auch den Künstlern gegenüber für fair, jetzt die Reißleine zu ziehen. Je früher sie Bescheid wissen, desto besser können sie weiter planen.   
An dieser Stelle möchten wir uns auch einmal ganz herzlich bei unseren aktiven und passiven Mitgliedern sowie unseren Unterstützern und Ehrensenatoren bedanken! Ihr habt uns in der Kampagne 20/21 schon die Treue gehalten und wir wünschen uns, dass ihr uns trotz der neuerlichen Absage auch weiterhin gewogen bleibt. 
Wir werden auch in dieser Kampagne jedem Mitglied einen wunderschönen Fastnachtsorden zukommen lassen. Den können wir uns am Fastnachts-Wochenende umhängen und getreu dem diesjährigen Motto "Dr. Brummi's Impfstoffwunder besteht aus Spaß und Weißburgunder" mit ebensolchem Rebensaft und dreifachem Helau auf unseren Verein anstoßen!

Übergabe Orden

Alle Mitglieder und Förderer erhalten in dieser Kampagne den Brummerorden. Einige der Beschenkten haben uns mit großartigen Kostümen an der Haustür empfangen. Einige wunderbare Eindrücke.


Vertragsverlängerung Kurhaus

Am heutigen Sonntag, dem 07.02.2021, hätte eigentlich der Höhepunkt der Brummer-Saalfastnacht stattfinden sollen: die Prunksitzung im Kurhaus Wiesbaden. Aus bekannten Gründen müssen wir in diesem Jahr auf das Highlight verzichten. Aber heute ist genau der richtige Zeitpunkt, um mitzuteilen, dass die Erbenheimer Brummer den Vertrag mit dem Kurhaus Wiesbaden langfristig, d.h. bis zum Jahr 2030, verlängert haben. Wir bedanken uns beim Kurhaus für die schon seit Jahrzehnten andauernde großartige und angenehme Zusammenarbeit. Und alle unsere Kurhausgäste können sich darüber freuen, dass sie auch weiterhin den Sonntag vor dem Fastnachtswochenende bei den Brummern einplanen können.


Überraschungsaktion:

Jedes Mitglied erhält einen Orden!

In zwei Wochen ist Rosenmontag! Die Erbenheimer Brummer haben sich ein besonderes Fassenachts-Highlight für ihre Mitglieder und Förderer ausgedacht: Jedes Vereinsmitglied erhält in diesem Jahr einen besonderen „Corona-Fassenachtsorden“ überreicht und die Vorstandsmitglieder werden sämtliche Orden – natürlich unter Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln – persönlich überbringen. Damit möchte sich der Verein bei unseren Mitgliedern und Gönnern für ihre Vereinstreue gerade in dieser schwierigen Zeit bedanken.


Ordensfest

„Da weint ein Aug‘ und eines lacht“! Dieser bekannte Satz eines großartigen Büttenredners passt zum heutigen Sonntag, an dem wir unter normalen Umständen unser traditionelles „Brummer-Ordensfest“ im Hotel Oranien in Wiesbaden gefeiert hätten!🏅 Aber keine Sorge: Einen Orden wird es auch in dieser so ungewöhnlichen Corona-Kampagne geben! Mehr dazu erfahrt ihr in den nächsten Tagen… Seid gespannt!😄❓


Unser Sieger des Mottowettbewerbs

Marco Nink, der Sieger unseres Mottowettbewerbs, nahm aus den Händen unseren Ersten Vorsitzenden Markus Wolf seinen Preis entgegeb. Lieber Marco, guten Appetit im Weingut Stephan Keßler in Martinsthal! 🥂🥳🍀


Facebook


instagram